NOM: Unter Einfluss von Betäubungsmitteln gefahren

Katlenburg-Lindau OT Katlenburg, Schäferei, Freitag, 21.10.2022, 02.15 Uhr

KATLENBURG (Wol) – Neurologische Auffälligkeiten vorhanden.

Am Freitag um 02.15 Uhr entschied sich die Polizei Northeim eine Verkehrskontrolle eines Pkw durchzuführen. Der Pkw befuhr die Straße „Schäferei“ in Katlenburg.

Bei der Kontrolle bemerkte die Polizei Northeim neurologische Auffälligkeiten, welche auf einen vorherigen Drogenkonsum hindeuten können. Freiwillig durchgeführte körperliche Tests bestätigten den Verdacht des Drogenkonsums.

Einen freiwilligen Drogen-Urintest lehnte der 25-jährige Mann aus Kreiensen ab. Da der Verdacht des Drogenkonsums somit ausgeschlossen werden konnte, folgte eine Blutentnahme für den Mann. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt.

Außerdem wurde durch die Polizei Northeim ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führens eines Kraftfahrzeugs unter Wirkung von berauschender Mittel eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de