NOM: Verkehrsunfall infolge Alkoholbeeinflussung

B 241, 37154 Northeim, Anschlussstelle Northeim-West, 07.10.2022, 13:57 Uhr

NORTHEIM (jd) Am Freitagnachmittag ist es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Streifenwagen der Autobahnpolizei Göttingen gekommen. Verletzt wurde niemand.

Zuvor erging ein Hinweis, dass der Pkw in auffälliger Fahrweise die BAB 7 in Richtung Hannover befahren soll. Der Pkw konnte durch eine Funkstreifenbesatzung Höhe der Anschlussstelle Northeim-West festgestellt werden. Durch die Funkstreifenbesatzung wurde dem Pkw mehrfach Anhaltesignale gegeben, die zunächst missachtet worden. Eine anschließende Kontrolle konnte dann abseits der BAB 7 auf der B 241 bei Höckelheim erfolgen.

Bei der Fahrzeugführerin handelte es sich um eine 66-jährige aus Finnland. Beim Anhaltevorgang stieß die 66-jährige mit dem Funkstreifenwagen zusammen. Während der Verkehrskontrolle konnte bei der Fahrzeugführerin eine Alkoholbeeinflussung festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt, eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 7.000,- EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de