NOM: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Northeim, Harztor, Mittwoch, 07.09.2022, 23.15 Uhr

NORTHEIM (Wol) – Strafverfahren gegen Fahrer und Halter.

Am Mittwoch gegen 23.15 Uhr kontrollierte die Polizei Northeim einen Pkw Audi, welcher die Straße Harztor befuhr.

Bei der Kontrolle gab der Fahrzeugführer an, dass er keine Ausweisdokumente dabei hätte, jedoch der Fahrzeughalter sei. Zur Kontrolle seiner Angaben musste der Mann mit zur Polizeidienststelle kommen. Dabei konnte ermittelt werden, dass es sich bei dem Mann nicht um den Fahrzeughalter handelte.

Der 20-jährige Mann aus Rhumespringe konnte durch die Polizei zweifelsfrei identifiziert werden, wobei ebenfalls ermittelt werden konnte, dass er keine Fahrerlaubnis mehr besitzt.

Neben dem Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis gegen den 20-Jährigen wurde auch ein Strafverfahren gegen den 35-jährigen Halter aus Rhumespringe eingeleitet. Bei dem Halter besteht der Verdacht, die Fahrt zugelassen zu haben, obwohl er wusste, dass der 20-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de