NOM: Polizei on tour

Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Northeim ist auch in diesem Jahr wieder mit dem Infomobil auf den Wochenmärkten im Landkreis unterwegs. „Insbesondere beim Betrug am Telefon lassen sich noch mehr vollendete Straftaten verhindern, wenn die Bevölkerung besser informiert ist. Daran arbeiten wir, das ist unser Ziel“, so Polizeihauptkommissar Dirk Schubert vom Präventionsteam der Polizeiinspektion. Bei der diesjährigen Sommertour stehen die Themen Betrug am Telefon mit relativ neuen Phänomenen wie dem sogenannten WhatsApp-Trick ebenso im Mittelpunkt, wie das Thema Fahrtüchtigkeit im Straßenverkehr. „Viele glauben bei der Nutzung von (E)-Fahrrädern oder Scootern gelten keine Promillegrenzen, dies ist ein Irrtum“, sagt die Verkehrssicherheitsberaterin Polizeioberkommissarin Simone Köhler. Aber auch zu anderen polizeirelevanten Themen wie z.B. dem Einbruchschutz oder der Cyberkriminalität hält das Präventionsteam Informationsmaterial bereit. Bei der Sommertour geht es aber nicht nur um Vorbeugung, sondern auch darum mit BürgerInnen über örtliche Probleme ins Gespräch zu kommen. Dazu wird das Präventionsteam von den Kontaktbeamten der örtlichen Dienststellen unterstützt.

Die Termine der Sommertour:

Mittwoch, 20.07. Wochenmarkt Einbeck;

Mittwoch, 27.07. Wochenmarkt Northeim;

Freitag, 05.08. Wochenmarkt Uslar;

Freitag, 12.08. Wochenmarkt Bad Gandersheim.

Zusätzlich macht das Infomobil auch am Samstag, 27.08. beim Tag der Sicherheit in Hardegsen Station.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de