POL-NOM: Junge Frau nach Verkehrsunfall schwerverletzt mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

37191 Katlenburg-Lindau, K 414 zwischen Suterode und Sudheim; Montag, 23.11.2020, 09:15 Uhr

KATLENBURG-LINDAU (TH) Auf der K 414 zwischen den Ortschaften Suterode und Sudheim ist es am Montag zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person gekommen.

Eine 20-jähr. Frau aus Katlenburg kam aus bislang unbekannter Ursache mit ihrem Pkw in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich und blieb anschließend im Straßengraben liegen. Die junge Frau wurde durch Ersthelfer aus dem Pkw geborgen und mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Northeim transportiert. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Da die Fahrzeugführerin aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht zum Unfallhergang befragt werden konnte und es keine weiteren Unfallzeugen gibt, ist die Unfallursache bislang nicht bekannt. Diesbezüglich werden die weiteren Ermittlungen durch das 7. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de