NOM: Verstöße gegen die Corona-Verordnung geahndet

Hardegsen, Bundesstraße 241, 20.11.2020, 18:50 Uhr

HARDEGSEN (Mue)

Am Freitag wurden drei Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet, da sich die Betroffenen nicht an die geltenden Regelungen der Corona-Verodnung hielten. In diesem Zusammenhang wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten ein Pkw auf der Bundesstraße 241 in Richtung Uslar kontrolliert, der mit drei Personen besetzt war. Diese gehörten jedoch zu unterschiedlichen Haushalten und trugen keinen Mund-Nasen-Schutz. Der erforderliche Mindestabstand konnte in dem Fahrzeug ebenfalls nicht eingehalten werden. Gegen die drei männlichen Personen (Alter: 21, 22, 33) aus Uslar wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250