POL-NOM: Abgelenkt und Geldbörse entwendet

Northeim, Rückingsallee, Mittwoch, 18.11.2020, 10:45 Uhr

NORTHEIM (köh) – Unter einem Vorwand wurde einem Geschädigten gestern Morgen auf dem Parkplatz eines Supermarktes die Geldbörse entwendet.

Ein unbekannter Täter sprach den 88-jährigen Northeimer an und bat ihn, eine 2-Euro-Münze zu wechseln. Während des Wechselvorgangs griff der unbekannte Täter in die Bauchtasche des Seniors und entwendete die Geldbörse samt Inhalt. Im Anschluss wurde von dem Konto des Geschädigten 1000 Euro Bargeld an einem Geldautomaten in der Einbecker Landstraße abgehoben. Im Portemonnaie selbst befanden sich ca. 70 Euro Bargeld.

Laut Angaben des Opfers hatte der Täter ein Prospekt in der Hand, trug ein schwarzes Baseballcap, war ca. 1,60 m groß, korpulent und zwischen 40- 50 Jahre alt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, teilen diese bitte der Polizei Northeim unter 05551-70050 mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de