POL-NOM: Gullideckel aus der Fahrbahn gehoben

37154 Northeim, OT Höckelheim, Angerstraße 1, Sonntag 23.10.2020, 01.55 Uhr

NORTHEIM (hei) – in der Nacht von Samstag auf Sonntag, um 01.55 Uhr wurde durch einen Anwohner eine Gruppe Jugendlicher gemeldet, die in der Angerstraße, im Northeimer Ortsteil Höckelheim Gullideckel aus der Fahrbahn herausheben. Vor Ort konnten die eingesetzten Polizeikräfte tatsächlich einen herausgenommenen Gullideckel feststellen. Am Einsatzort befand sich auch eine Personengruppe mit drei männlichen und einer weiblichen Heranwachsenden im Alter von jeweils 18 bzw. 19 Jahren. Bei der anschließenden Personalienfeststellung stritten alle ab, etwas damit zu tun zu haben. Der Gullideckel konnte mit eigenen Mitteln wieder eingesetzt werden. Zu konkreten Gefährdungssituationen oder Verkehrsunfällen mit vorbeifahrenden Kraftfahrzeugen kam es glücklicherweise nicht. Gegen die Heranwachsenden wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des versuchten gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de