NOM: Pkw unter Drogeneinfluss geführt

Northeim, Göttinger Straße, Samstag, 14.03.2020, gegen 01.00 Uhr

NORTHEIM (Mir) Am frühen Samstagmorgen, gegen 1.00 Uhr, wurde ein 33-jähriger Northeimer mit seinem Pkw im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Bei dem 32-Jährigen konnten im Rahmen der Kontrolle neurologische Ausfallerscheinungen festgestellt werden, weshalb der Verdacht der Drogenbeeinflussung bestand. Durch einen Drogenschnelltest bestätigte sich dieser Verdacht. Daraufhin wurde dem Northeimer eine Blutprobe entnommen und ihm die Weiterfahrt untersagt. Gegen den 32-Jährigen wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/