NOM: Unfall im Rodetal

Northeim (ots) – B 446 zwischen Reyershausen und Nörten-Hardenberg – Mittwoch, 17. Januar 2018, 05.55 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (fal) – Am Mittwoch gegen 05.55 Uhr kam es auf der B 446 im Rodetal zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer verletzt wurde. An den beiden verunfallten Autos entstand jeweils ein Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 6.000 Euro.

Ein 42 Jahre alter Autofahrer aus Bovenden war auf der B 446 von Reyershausen in Richtung Nörten-Hardenberg unterwegs. Beim Durchfahren einer langgezogenen Rechtskurve kurz vor der Ortschaft geriet der Pkw auf winterglatter Straße ins Schleudern. Dabei rutschte das Heck des Autos auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 55 Jahre alten Mannes aus Angerstein, der in Richtung Reyershausen unterwegs war.

An den beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Mit einem RTW wurde der 42-Jährige in das Weender Krankenhaus gefahren. Hier wurde er stationär aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

(Visited 3 times, 1 visits today)
Updated: 17. Januar 2018 — 14:19