NI: Verkehrsunfall auf Bundesstraße 65

Auf der Bundesstraße 65 in Bückeburg, Gemarkung Müsingen, kam es gestern gg. 14.40 Uhr zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw im Begegnungsverkehr, wobei sich beide Fahrzeugführer leicht verletzten.

Nach Auswertung der Unfallspuren und Zeugenangaben befuhr ein 72jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Eilsen die B65 aus Richtung Bückeburg kommend in Fahrtrichtung Stadthagen. Der Fahrer eines Pkw Daimler musste auf Grund eines auf seiner Fahrspur entgegenkommendem Pkw Hyundai, gefahren von einer 68jährigen Frau aus Helpsen, mit seinem Fahrzeug auf den rechtsseitigen Grünstreifen ausweichen, wobei dennoch ein Zusammenstoß der Autos nicht vermieden werden konnte.

Warum die Helpserin mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten war, blieb trotz einer polizeilichen Befragung an der Unfallstelle ungeklärt.

Beide Beteiligten wurden durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge bzw. durch das Auslösen der Air-Bags leicht verletzt und sind mit zwei Rettungswagen in das Klinikum gebracht worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/2894-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de