NI: Stadthagen – Bilanz der Verkehrssicherheitswoche in Stadthagen

(Thi) Das Polizeikommissariat Stadthagen führte in der vergangenen Woche (09.-15.01.2023) eine Verkehrssicherheitswoche mit dem Schwerpunkt auf Fahrradfahrende durch.

Das Ziel solcher Schwerpunktkontrollen liegt dabei auf der Bekämpfung von Hauptunfallursachen, welche dazu führen, dass Radfahrende bei Verkehrsunfällen beteiligt, verletzt oder getötet werden. Aus diesem Grund wurden nicht nur festgestellte Verstöße geahndet, sondern seitens der Polizei auch aufklärende und sensibilisierende Gespräche hinsichtlich des gezeigten Verhaltens im Straßenverkehr mit den betroffenen Personen geführt.

Des Weiteren wurden aufgrund der ersten Schulwoche nach den Weihnachtsferien Schulwegüberwachungen sowie eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Insgesamt wurden 58 Verkehrskontrollen von Fahrradfahrenden und Pkw-Fahrenden durchgeführt. Die Beamten leiteten 21 Ordnungswidrigkeitenverfahren und ein Strafverfahren ein. Darunter waren hauptsächlich Verstöße wegen fehlender Beleuchtung, Fahren auf der falschen Seite oder in die falsche Richtung, Rotlichtverstöße, Beeinträchtigung des Gehörs beim Fahrradfahren und Geschwindigkeitsverstöße.

Rückfragen bitte an:

Nina Thieme
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-204
Fax2mail: +49 511 9695636008