NI: Marklohe/Oyle – Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverletzung

(KEM) Heute morgen, den 12.01.2023, gegen kurz vor 8 ereignete sich an der Oyler Straße in Marklohe ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr eine 60-Jährige Liebenauerin mit ihrem VW die Oyler Straße in Richtung Marklohe und beabsichtigte auf die Auffahrt der B 6, Fahrtrichtung Hannover, zu fahren. Hierbei übersah sie aus bislang ungeklärter Ursache einen entgegenkommenden bevorrechtigten Audi, der die Oyler Straße von Lemke kommend in Richtung Oyle befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Audi auf das angrenzende Feld geschleudert. Die Fahrzeugführerin, eine 55-jährige Markloherin, wurde nicht verletzt. Der VW der Liebenauerin kam im Bereich der Verkehrsinsel der Auffahrt zum Stehen. Auch die 60-Jährige blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden, sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe konnte noch nicht genau beziffert werden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104
Fax2mail: +49 511 9695636008