NI: Rinteln – Brand eines Einfamilienhauses mit vier verletzten Personen und hohem Gebäudeschaden

(svk)Am Samstagabend (07.01.2023) wird der Rettungsleitstelle des Landkreises Schaumburg gegen 21:21 Uhr der Brand eines Einfamilienhauses in der Sudetenstraße in Rinteln gemeldet.

Bei Eintreffen der Kräfte haben sich die Flammen bereits bis in den Dachstuhl ausgebreitet. Eine im Haus befindliche Person kann durch herbeigeeilte Nachbarn schwer verletzt aus dem Gebäude gerettet und an den eingesetzten Rettungsdienst übergeben und dem Klinikum zugeführt werden. Die drei Ersthelfer aus der Nachbarschaft werden durch ihren Einsatz ebenfalls verletzt und behandelt.

Es entsteht hoher Gebäudeschaden, die genaue Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden. Das Haus ist nach Abschluss der Löscharbeiten durch die eingesetzten Feuerwehren zum Zeitpunkt nicht bewohnbar. Die Polizei Rinteln hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Diese dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/9646-0
E-Mail: poststelle@pk-rinteln.polizei.niedersachsen.de