NI: Landesbergen – Polizei nimmt zwei Einbrecher bei Altmetalldiebstahl fest

(KEM) In der vergangenen Nacht haben Einsatzkräfte des Polizeikommissariats Stolzenau und der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg zwei Männer festgenommen, die dringend verdächtigt sind, aus einer Lagerhalle an der Brokeloher Straße, Landesbergen Altmetalle entwendet zu haben.

Gegen 21.15 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis, dass drei Personen Altmetallreste aus einer Lagerhalle transportieren würden. Unverzüglich eintreffenden Polizeikräfte gelang es, auf dem weitläufigen Gelände der Lagerhalle einen Mann zu stellen und festzunehmen. Ein weiterer konnte bei einer folgenden intensiven Suche außerhalb des Firmengeländes in einem Gebüsch versteckt festgestellt und ebenfalls festgenommen werden. Auch augenscheinlich zum Abtransport bereitgelegtes Altmetalle sowie einen auf einem Feldweg unweit des Tatortes geparkten, verlassenen Audi A8, der nach aktuellen Erkenntnissen den Tätern zuzuordnen ist, konnten die Beamten auffinden.

Die beiden Männer im Alter 32 und 28 Jahren aus Hannover und Barsinghauseen befinden sich derzeit im Gewahrsam in der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg. Sie werden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Verden nach Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen noch am heutigen Tag entlassen. Der PKW wurde beschlagnahmt.

Gegen die Männer wird wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall ermittelt.

Die dritte Person konnte unerkannt flüchten. Wer hat seit der vergangenen Nacht im Raum Landesbergen, Brokeloher Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Zeugenhinweise nimmt das PK Stolzenau unter 05761/90200 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104
Fax2mail: +49 511 9695636008