NI: Schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Schulbus und einem E-Scooter, 14-jährige schwer verletzt.

Schwerer Verkehrsunfall mit einem Schulbus, 14-jährige schwer verletzt (He.) Am heutigen Morgen um 07:15 Uhr kam es auf der K 48 zwischen den Ortschaften Riepen und Ohndorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Auf der Kreisstraße befuhren 2 Schulbusse die Straßen von Ohndorf in Richtung Riepen. In der dortigen langgezogenen Kurve mündet ein Feldweg auf die Kreisstraße. Auf diesem Feldweg fuhr eine 14-jährige Schülerin mit ihrem E-Scooter und wollte zur Schule nach Bad Nenndorf. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr die Schülerin hinter dem ersten Bus auf die Kreisstraße und übersah dabei den 2. Bus, es kam zum Zusammenstoß. Die Schülerin wurde hierbei schwer Verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover verbracht werden. Im Bus wurden mehrere Kinder leicht verletzt. An die Unfallstelle wurden Seelsorger gerufen, die sich um die verletzten Schulkinder im Bus kümmerten. Die weiterführenden Schulen wurden über den Unfall unterrichtet, die Schulen (Gymnasium Bad Nenndorf und IGS Rodenberg) bieten den betroffenen Schülern ein Betreuungs- bzw. Beratungsangebot der Polizei und der Seelsorge, für die verletzten Schüler an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bad Nenndorf
Kurhausstraße 4
31542 Bad Nenndorf
Telefon: 05723/74920
E-Mail: poststelle@pk-bad-nenndorf.de