Nienburg – Radfahrer übersehen und geflüchtet

(KEM) Am Freitagmorgen, den 11.11.2022, ereignete sich am Nordring in Höhe der Uhlandstraße eine Verkehrsunfallflucht mit einem flüchtigen Taxi. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Ein 26-jähriger Haßberger befuhr mit einem Fahrrad gegen 7.45 Uhr die B6-Unterführung/Nordring von der Verdener Landstraße in Richtung Celler Straße, als plötzlich von rechts aus der Uhlandstraße ein Taxi heranfuhr und diesen übersah. Der junge Mann konnte dem Taxi zwar ausweichen, prallte jedoch frontal gegen eine Straßenlaterne. Das Taxi fuhr unvermittelt weiter.

Der Haßberger wurde nach eigenen Angaben nicht verletzt, jedoch wurde sein Fahrrad durch die Kollision mit der Laterne beschädigt. Der Schaden wurde auf ca. 200 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise, die unter 05021/97780 entgegengenommen werden.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104
Fax2mail: +49 511 9695636008