NI: Betrunken gegen die Wand

In der Nacht zu Samstag ereignete sich am Kreisverkehr der Georgstraße in Bückeburg ein Verkehrsunfall, wobei der allein beteiligte Fahrzeugführer leicht verletzt wurde. Gegen 23:45 Uhr nahmen Anwohner der Steinberger Straße einen lauten Knall wahr. Eine Überprüfung ergab, dass ein Ford Fiesta frontal gegen eine Steinmauer an der Georgstraße gestoßen war. Nachdem unmittelbar danach Beamte der Polizei Bückeburg am Unfallort eintrafen, konnte Alkoholgeruch in der Atemluft des 31jährigen Bückeburgers festgestellt werden. Der polnische Staatsbürger war geständig und war mit einem Atemalkoholtest einverstanden. Dieser erbrachte einen Wert von 1,9 Promille. Bei dem Aufprall verletzte er sich an Oberkörper und Armen, sodass eine Behandlung im Klinikum erforderlich wurde. Dort wurde dem Mann im Anschluss auch eine Blutprobe zur Bestimmung seines genauen Blutalkoholwertes entnommen. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Sein Führerschein wurde sichergestellt. An der Mauer und am Pkw entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Thomas Nerge
Telefon: 05722/9593-115
E-Mail: thomas.nerge@polizei.niedersachsen.de