NI: Stadthagen – Ermittlungserfolg nach Diebstahl im städtischen Bauhof

(Thi) Beamte des Polizeikommissariats Stadthagen konnten einen Ermittlungserfolg in einem Strafverfahren wegen schweren Diebstahls verzeichnen, nachdem zunächst unbekannte Täter Anfang September im Bauhof der Stadt Stadthagen mehrere Fahrzeuge und Geräte im Wert von über 34.000 Euro entwendeten. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten nun drei Beschuldigte ermittelt und ein Teil des Diebesguts wieder aufgefunden werden.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Bückeburg vollstreckten die Beamten vergangenen Donnerstag (20.10.2022) Durchsuchungsbeschlüsse gegen einen 28-jährigen sowie zwei 24-jährige Stadthäger. In Garagen und Wohnungen der Beschuldigten fanden sie dabei diverses Diebesgut, darunter auch Solches aus dem oben genannten Diebstahl. Des Weiteren stellten sie im Rahmen der Durchsuchungen bei den Beschuldigten unter anderem Betäubungsmittel, verbotene Gegenstände sowie mehrere Smartphones fest, für die kein Eigentumsnachweis vorgelegt werden konnte und beschlagnahmten diese.

Gegen den 28-jährigen sowie die beiden 24-jährige Stadthäger wird nun unter anderem wegen besonders schweren Fall des Diebstahls sowie mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittel-, das Sprengstoff- und das Waffengesetz ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Nina Thieme
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-204
Fax2mail: +49 511 9695636008