Nienburg – Zeuge nach Verkehrsunfallflucht gesucht

(KEM) Vergangenen Freitag, den 14.10.2022, ereignete sich gegen 15 Uhr in der Tiefgarage am Burgmannshof eine Verkehrsunfallflucht, die wahrscheinlich von einem bislang unbekannten Mann beobachtet wurde. Der Mann wird gebeten, sich mit der Polizei Nienburg unter 05021/97780 in Verbindung zu setzen.

Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen wurde ein geparkter dunkelblauer Ford zur o.g. Zeit durch einen einparkenden, silbernen Mercedes beschädigt. Dessen Fahrzeugführer, ein 81-Jähriger aus der Samtgemeinde Marklohe, entfernte sich, ohne seine Beteiligung an dem Verkehrsunfall anzuzeigen.

Der Unfall dürfte durch den bislang unbekannten männlichen Zeugen beobachtet worden sein, der zur Unfallzeit durch die Tiefgarage ging. Er war mit dunklen Schuhen, einer dunklen Sporthose, einer blau-schwarzen Jacke sowie einem hellem Oberteil bekleidet. Der augenscheinlich ältere Mann trug außerdem ein Handtuch bei sich. Die Polizei bittet ihn, sich telefonisch unter 05021/97780 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104
Fax2mail: +49 511 9695636008