NI: Steimbke: Strohmiete brennt vollständig nieder -Polizei ermittelt hinsichtlich Brandursache

(Haa) Dienstagnacht (13.09.2022) gegen 00:05 Uhr meldete eine Zeugin der Feuerwehr, dass in Steimbke, im Ortsteil Sonnenborstel, an einem Feldweg Strohballen brennen würden.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Strohmiete bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Glücklicherweise wurde durch das Feuer niemand verletzt.

Die Polizei Nienburg nahm die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache auf. Derzeit können die Ermittler noch keine Angaben zur Ursache des Feuers und zur Schadenssumme machen. Insgesamt brannten 230 Strohballen, gestapelt auf fünf Ebenen vollständig ab.

Rückfragen bitte an:

Julia Haase
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778204
Mobil: 0151 16377290
Fax2mail: +49 511 9695636008