NI: Stadthagen: Verdacht des Fahrraddiebstahls am Bahnhof – Polizei bittet um Zeugenhinweise

(Haa) Am gestrigen Donnerstag (16.06.2021) kam es gegen 17:15 Uhr am Stadthäger Bahnhof zu dem Verdacht eines Fahrraddiebstahls. Ein Zeuge hatte die Polizei verständigt, weil er zwei Jugendliche dabei beobachtete hatte, wie diese zwei abgestellte Fahrräder entwendeten.

Der 29-jährige Mann zögerte richtigerweise nicht lange und wählte die Nummer der Polizeidienststelle in Stadthagen. Er berichtete, dass er Zeuge eines Gesprächs unter den beiden Jugendlichen geworden war, bei dem u. a. es darum ging, ob man ein Fahrrad mit dabeihabe. Als das verneint worden war, hatten sich die Jungen zwei nicht angeschlossene, neben dem Tunnel abgestellte Mountainbikes genommen und waren damit weggefahren.

Trotz umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die eingesetzten Polizeibeamten die beiden mutmaßlichen Fahrraddiebe nicht mehr auffinden.

Die beiden Jugendlichen konnte der Zeuge wie folgt beschreiben: Sie waren zwischen 14 und 15 Jahre alt. Einer von beiden war mit einer weißen Jacke und einer schwarzen Hose bekleidet. Der andere trug eine schwarze Jacke mit gelben Ärmeln und eine dunkle Hose.

Die Polizei in Stadthagen nahm die Ermittlungen auf und prüft nun, ob es sich bei den beiden jungen Männern um Berechtigte handelte oder ob sie die Fahrräder, ein schwarzes und ein blaues Mountainbike älteren Baujahres entwendet haben.

Die Beamten bitten Zeugen, die Hinweise zu der Herkunft der Räder oder dem Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 05721/4004 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Julia Haase
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778204
Mobil: 0151 16377290
Fax2mail: +49 511 9695636008