NI: Rathausfenster eingeworfen

Über die Pfingstfeiertage ist mit einem Stein ein Fenster an dem Bückeburger Rathaus eingeworfen worden. Die Sachbeschädigung wurde gestern bei der Polizei Bückeburg angezeigt.

Das ca. 10x6cm große Wurfgeschoß durchschlug ein Fenster auf der Ostseite des Gebäudes und blieb auf dem Boden eines Abstellraumes im Gebäudeobergeschoß liegen.

Der Stein verursachte ein Loch von ca. 15x20cm im Fensterglas, das ausgetauscht werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de