POL-NI: Obernkirchen – Versammlungen im Zusammenhang mit den aktuellen Corona-Maßnahmen

Nienburg (ots)

(KEM) Am Mittwoch, den 19.01.2022, gegen 18.00 Uhr fanden sich ca. 35 Personen am Marktplatz in Obernkirchen zu einem angemeldeten Aufzug unter dem Titel „Spaziergang für freie Impfentscheidung“ zusammen. Die Versammlung verlief friedlich und störungsfrei und war gegen 19.00 Uhr beendet.

Eine zweite hiervon abgespaltene Gruppe von ca. 40 Personen befand sich derweil in unmittelbarer Nähe an der Vehlener Straße. Als die Polizeibeamten an diese herantraten, löste sie sich in mehrere Kleingruppen auf, die sich durch die Obernkirchener Innenstadt bewegten. Nachdem die Polizei die Gruppen anhielt, als Versammlung deklarierte und ihnen damit einhergehenden Beschränkungen verkündete, entfernten sich einige Teilnehmenden, die anderen setzten ihre Mundnasenbedeckung auf. Kurz nach 19.00 Uhr hatten sich die Gruppen wieder aufgelöst. Während der Versammlungen kam es teilweise zu Einschränkungen für den Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104
Fax2mail: +49 511 9695636008