POL-NI: Stadthagen: Polizei verzeichnet fünf Verkehrsunfälle an einem Tag im Stadtgebiet


Verkehrsunfall Lauenhäger Straße

Nienburg (ots)

(Haa) Am gestrigen Montag kam es in der Kreisstadt zu fünf Verkehrsunfällen, bei denen insgesamt vier Personen, glücklicherweise nur leicht verletzt worden sind.

Um 09:40 Uhr beabsichtige eine 30-jährige Frau aus Stadthagen mit ihrem Ford Focus von der Lauenhäger Straße aus rückwärts auf eine Hofeinfahrt zu fahren. Als eine Frau in ihrem VW Golf an der Rangierenden vorbeifuhr, fuhr Stadthägerin unerwartet vorwärts und es kam zur Kollision der beiden Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde ein am Fahrbahnrand geparkter Nissen ebenfalls beschädigt.

Gegen 11:25 Uhr kam es auf der Jahnstraße, in Höhe der dortigen Tankstelle, zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 17-jährigen Radfahrerin und einem 75-jährigem Pkw-Fahrer. Der Senior übersah die auf dem Radweg fahrende Jugendliche beim Einbiegen von einem Parkplatz auf die Jahnstraße. Die Nienstädterin kam durch die Kollision mit dem Pkw zu Fall und verletzte sich dabei leicht.

Um 14:45 Uhr befuhr eine 19-jährige Frau in Mercedes die Gubener Straße und beabsichtigte in die Straße Am Bahnhof in Richtung der Tankstelle abzubiegen. Dabei missachtete die junge Frau die Vorfahrt eines 36-jährigen Mannes aus Nienstädt, der ihr mit seinem Leichtkraftrad aus Richtung des Bahnhofs entgegengekommen war. Der Nienstädter konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und es kam zum Zusammenstoß mit der Limousine der Stadthägerin. Dadurch stürzte der Mann von seinem Motorrad und verletzte sich leicht.

Kurz nach diesem Unfall ereignete sich um 15:10 Uhr auf der Niedernwöhrener Straße ein Verkehrsunfall zwischen einer Sattelzugmaschine mit Anhänger und einem Fiat Ducato. Der 40-jährige Fahrzeugführer beabsichtigte mit seinem LKW nach rechts auf die Niedernwöhrener Straße abzubiegen. Aufgrund einer missverständlich eingeschätzten Situation nahm er dem auf der Niedernwöhrener Straße, in Fahrtrichtung Meerbeck fahrenden 61-jährigen Mann in seinem Kastenwagen die Vorfahrt. Dadurch kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Sprinter wurde durch den Zusammenstoß erheblich beschädigt.

Abschließend ereignete sich gegen 15:50 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes Am Hellweg ein Verkehrsunfall zwischen zwei ausparkenden Pkw. Eine 31-jährige Frau aus Stadthagen parkte mit ihrem Skoda Octavia rückwärts aus einer Parklücke aus. Zeitgleich parkte eine 36-jährige Stadthägerin mit ihrem Mercedes ebenfalls rückwärts aus. Während des Ausparkens stießen beide Fahrzeuge mit dem Heck aneinander, wodurch sich beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzten.

Rückfragen bitte an:

Julia Haase
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

(Visited 26 times, 3 visits today)