POL-NI: Pkw kommt von Fahrbahn ab und brennt aus

(swe). Am Freitag Morgen wird der Polizei gegen 00.25 Uhr ein Verkehrsunfall in der Waldkaterallee gemeldet, bei dem das beteiligte Fahrzeug brennt. Vor Ort stellen die eingesetzten Beamten fest, dass ein 18-jähriger Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw die Waldkaterallee von oben kommend in Richtung Innenstadt befuhr und dann im Bereich einer Rechtskurve geradeaus in das Buschwerk und gegen ein Baum im Bahnbereicih fuhr. Der Pkw fing Feuer. Die drei Insassen, darunter der 18-jährige Fahrer und seine 16- und 17-jährigen Mitfahrer, konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Während der Fahrzeugführer im Krankenhaus behandelt werden musste, wurde einer der Mitfahrer nur leicht verletzt. Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug. Der Schaden wird auf 14.000 Euro geschätzt. Als Grund für die Geradeausfahrt des Fahrzeugführers wird seitens der Polizei eine nicht angepasste Geschwindigkeit auf feuchter Fahrbahn angenommen. Das verunfallte Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de