NI: Radfahrer wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 54jähriger Radfahrer aus Bückeburg ist gestern gg. 18.10 Uhr nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Petzer Straße schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen bog der 42jährige Fahrer des Pkw Opel aus der Friedrich-Bach-Straße kommend nach links ab und stieß mit dem auf der Petzer Straße ebenfalls stadteinwärts fahrenden Zweiradfahrer zusammen.

Der Radfahrer, der einen Fahrradhelm trug, zog sich durch den Sturz bzw. Anprall an dem Pkw neben anderen Verletzungen u.a. eine Beinfraktur zu.

Da der verursachende Pkw-Fahrer aus dem Ausland stammte und in Deutschland keine Wohnanschrift besitzt, wurde in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft und dem Amtsgericht Bückeburg eine Sicherheitsleistung erhoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg