LG: ++ „von Sonne geblendet“ -> in geparkten Pkw gefahren – 8.000 Euro Sachschaden ++ Einbruch in Elektrogeschäft ++ Holzschuppen brennt – Ursache unklar ++ mit Baum kollidiert ++

Presse – 16.01.2023 ++

Lüneburg

Barum – „von Sonne geblendet“ -> in geparkten Pkw gefahren – 8.000 Euro Sachschaden

Glücklicherweise unverletzt blieb ein 23 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Golf in den Morgenstunden des 16.01.23. Der junge Mann war in der Straße „Am See“ gegen 09:30 Uhr in Richtung Lüneburg unterwegs und wurde im dortigen Kurvenbereich nach eigenen Angaben „durch die Sonne geblendet“. Dabei meinte der 23-Jährige, dass ein dort abgestellter Pkw Chevrolet sich fortbewegen würde. Da dieser parkte fuhr der Golf mit voller Wucht auf, so dass ein Sachschaden von gut 8.000 Euro entstand. Ein Rettungswagen war zwar vorsorglich vor Ort, war aber nicht von Nöten, da der 23-Jährige unverletzt blieb.

Lüneburg – erneut Pkw-Aufbrüche – Handtasche, Jutebeutel und Geldbörse mitgenommen

Zu weiteren Pkw-Aufbrüchen im Lüneburger Stadtgebiet kam es im Verlauf des 15.01.23. Betroffen waren dieses Mal drei abgestellte Pkw der Marken BMW, VW und Mitsubishi auf Parkplätzen in der Konrad-Adenauer-Straße, Pfarrer-Kneipp-Weg sowie in der Ritterstraße. Der bzw. die Täter zerstörten jeweils ein Fenster und griffen sich in den Fahrzeugen abgelegte Handtasche, Jutebeutel und Geldbörse. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow – Einbruch in Elektrogeschäft

In die Räumlichkeiten eines Elektrofachhandels in der Drawehner Straße brachen Unbekannte im Zeitraum vom 14. auf den 15.01.23 ein. Die Täter hatten eine Tür aufgebrochen, mehrere Räume betreten und sich an einem Tresor zu schaffen gemacht. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Dannenberg, OT. Prisser – betrunken mit fremden Fahrrad unterwegs – 2,3 Promille

Einen sturztrunkenen 35-Jährigen mit einem Fahrrad kontrollierte die Polizei in den frühen Abendstunden des 15.01.23 im Bereich Prisser. Bei der Kontrolle des Mannes aus dem Bereich Winsen (Luhe) stellten die Beamten bei diesem einen Alkoholwert von 2,3 Promille fest. Parallel stellte sich heraus, dass das weißes Damenrad WINORA nicht dem Mann gehörte. Er will dieses an der Straße stehend gefunden haben. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie Diebstahls bzw. Fundunterschlagung. Hinweise zu dem weißen Damenrad, das bisher keinem Besitzer zugeordnet werden konnte, nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-98576-0, entgegen.

Gusborn, OT. Groß Gusborn – Holzschuppen brennt – Ursache unklar

Zum Brand eines Holzschuppens kam es in den Nachmittagsstunden des 15.01.23 auf einem Grundstück Am Walde. Der Schuppen, in dem Holz gelagert wurde, brannte gegen 14:30 Uhr vollständig aus. Es entstand ein Sachschaden von wenigen tausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Dannenberg – unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Einen 30 Jahre alten Pkw-Fahrer stoppte die Polizei in den Abendstunden des 15.01.23 in der Lüchower Straße. Bei dem Mann aus der Region stellten die Beamten gegen 19:15 Uhr den Einfluss von Drogen fest. Ein Urintest auf Amphetamin verlief positiv. Parallel war der 30-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, so dass ihn entsprechende Strafverfahren erwarten.

Lüchow, OT. Jabel – von der Fahrbahn abgekommen – mit Baum kollidiert

Vermutlich aufgrund Materialverschleiß (abgefahrene Bremsbeläge) verunfallte ein 32 Jahre alter Fahrer eines Pkw Fiat in den frühen Morgenstunden des 16.01.23 auf dem Ortsverbindungsweg Jabel – Güstritz. Der Pkw war gegen 06:00 Uhr nach links von der Fahrbahn abgekommen und kollidierte frontal mit einem Straßenbaum. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

Uelzen

Uelzen – betrunkener Radfahrer – 2,1 Promille

Einen betrunkenen Radfahrer mit nicht unerheblichen Fahrauffälligkeiten stoppte die Polizei in den Mittagsstunden des 15.01.23 in der St.-Viti-Straße. Bei der Kontrolle des 46-Jährigen gegen 13:30 Uhr stellten die Beamten bei dem Mann einen Alkoholwert von 2,1 Promille fest. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Ebstorf – unter Drogeneinfluss mit Kleinkraftrad unterwegs

Einen 16-Jährigen mit einem Kleinkraftrad kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 15.01.23 auf dem Parkplatz im Hans-Rasch-Weg. Dabei stellten die Beamten bei dem Jugendlichen den Einfluss von Drogen fest. Ein Urintest auf THC verlief positiv.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de