LG: ++ Bardowick – Einbruch in Kindergarten – Hinweise ++ Gartow, OT. Nienwalde – Wohnmobil gerät in Brand – Feuerwehr verhindert Übergreifen der Flammen auf Wohngebäude +

Pressemitteilung der

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 17.11.2022

Lüneburg

Bardowick – Einbruch in Kindergarten – Hinweise

In der Nacht vom 15.11. auf den 16.11. brachen Unbekannte in einen Kindergarten in der Straße Im Kuhreiher ein. Durch Einschlagen einer Scheibe gelangten die Einbrecher in das Objekt und durchsuchten die Räume. U.a. ein Wertgelass mit Bargeld und ein Laptop wurden entwendet. Eine Spurensicherung wurde durchgeführt. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Bardowick, Tel. 04131-799400, entgegen.

Amelinghausen – Zwei Einbrüche in Werkstätten – Hinweise

In der Nacht vom 15.11. auf den 16.11. brachen Unbekannte in zwei Werkstätten im Bereich Amelinghausen ein. Bei einem Einbruch im Kastanienweg wurde ein Schloss durchtrennt und in der Folge aus einer Halle Werkzeug entwendet. Bei einem weiteren Einbruch in der Straße Zum Meehrsahl wurde ebenfalls die Tür zu einer Werkstatt aufgebrochen und unter anderem ein Bohrschrauber entwendet. Der Sachschaden liegt bei gut 1500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Amelinghausen, Tel. 04132-939820, entgegen.

Lüneburg – Junger Mann randaliert auf der Straße

Am Abend des 16.11. befand sich ein bereits häufig polizeilich in Erscheinung getretener 21-Jähriger auf der Fahrbahn Am Grasweg. Der junge Mann war teilweise entkleidet, sodass aufmerksame Zeugen gegen 20:00 Uhr mit ihrem Pkw anhielten, um zu helfen. In der Folge trat der 21-Jährige gegen den Pkw der Helfer und schlug einen weiteren 64-Jährigen innerhalb des Pkw, welcher leicht verletzt wurde. In der Folge rannte er zudem einem weiteren Pkw hinterher und trat gegen die Heckscheibe, sodass diese zerstört wurde. Der 21-Jährige befand sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand, sodass er mit Unterstützung der eingesetzten Polizeibeamten in die Psychiatrische Klinik eingewiesen wurde. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Lüneburg – Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Abend des 16.11. gegen 17:30 Uhr wurde ein 18-jähriger Radfahrer leicht verletzt. Ein 39-jähriger Autofahrer eines Pkw Tesla beabsichtigte von der Artlenburger Landstraße nach rechts auf die Ostumgehung einzubiegen. Hierbei kollidierte der Autofahrer mit dem vorfahrtsberichtigten Radfahrer. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Lüchow-Dannenberg

Gartow, OT. Nienwalde – Wohnmobil gerät in Brand – Feuerwehr verhindert Übergreifen der Flammen auf Wohngebäude – 50.000 Euro Sachschaden – technischer Defekt wahrscheinlich

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet in den frühen Morgenstunden des 17.11.22 ein Wohnmobil Renault auf einem Grundstück „Alte Höfe“ in Brand. Das Feuer griff in der Folge gegen 04:45 Uhr auf einen Carport sowie die Tür einer Halle über. Ein Übergreifen der Flammen auf ein unmittelbar daneben befindliches Wohnhaus kann durch das Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden. Der Sachschaden wird aktuell mit gut 50.000 Euro beziffert. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Uelzen

Uelzen – notorischer Ladendieb – Alkohol im Visier

Nicht zum ersten Mal fiel ein 59 Jahre alter Uelzener in den letzten Tagen als Ladendieb auf. In den Nachmittagsstunden des 16.11.22 ertappten Mitarbeiter den Mann gegen 16:45 Uhr im Kassenbereich eines Lebensmittelmarktes in der Veerßer Straße … als er versuchte acht Premium-Flaschen Vodka im Wert von mehr als 115 Euro durch den Kassenbereich zu schmuggeln. Im Rahmen der Durchsuchung des 59-Jährigen stellte die Beamten bei dem Mann auch Pulverreste von Betäubungsmitteln fest. Die Polizei ermittelt wegen Ladendiebstahls und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Uelzen – alkoholisiert unterwegs – 0,6 Promille

Einen 37 Jahre alten Fahrer eines Pkw Audi stoppte die Polizei in den Abendstunden des 16.11.22 in der Straße Höltenwisch. Bei der Kontrolle des Audi-Fahrers gegen 19:45 Uhr stellten die Beamten bei diesem einen Alkoholwert von 0,61 Promille fest. Den Mann erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren sowie ein Fahrverbot.

Uelzen – Vandalismus – Schaukasten mit Pflastersteinen beschädigt

Mit Pflastersteinen demolierten Unbekannte in der Nacht zum 17.11.22 einen Schaukasten in der Lüneburger Straße. Es entstand ein Sachschaden von gut 250 Euro. Nur einige Häuser weiter, auch in der Lüneburger Straße, rissen vermutlich dieselben Täter gegen 03:00 Uhr eine Hausklingel aus der Wandhalterung. Hinweise auch zu möglichen verdächtigen Personen aus der Nacht nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Julia Westerhoff
Telefon: 04131-8306-2515
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de