Lüneburg – Einbruch in Schulgebäude – Hinweise ++ Dannenberg – Kassenautomat aufgebrochen – Zeugen gesucht ++ Uelzen – Fahrt unter Drogeneinfluss ++

Pressemitteilung der

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 01.11.2022

Lüneburg

Lüneburg – Einbruch in Schulgebäude – Hinweise

Zwischen dem 30.10. und dem 31.10. brachen Unbekannte in die Schulmensa einer Schule im Oedemer Weg ein. Durch ein Fenster gelangten die Einbrecher in das Objekt und entwendeten unter anderem eine geringe Menge Bargeld. Zudem wurden Süßwaren entwendet. Eine Spurensicherung wurde durchgeführt. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg – Einbruch in Eisdiele – Hinweise

In der Nacht vom 30.10. auf den 31.10. brachen Unbekannte in eine Eisdiele in der Salzstraße Am Wasser ein. Über eines der Fenster gelangten die Unbekannten in das Objekt und entwendeten eine geringe Menge Bargeld aus einer Geldkassette. In der Folge flüchteten die Einbrecher unerkannt.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Barendorf – Unfall im Gegenverkehr

Am Morgen des 01.11. kam es gegen 08:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 216. Ein 42-jähriger Fahrer eines Lkw befuhr die B216 in Fahrtrichtung Dahlenburg. Vermutlich aufgrund Unachtsamkeit geriet der Fahrer in den Gegenverkehr und stieß mit dem Pkw Suzuki einer 74-Jährigen zusammen. Diese erlitt bei dem Unfall einen Schock, blieb aber darüber hinaus unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von 2000 Euro.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg – Kassenautomat aufgebrochen – Zeugen gesucht

Am 01.11. gegen 00:50 Uhr brachten Unbekannte gewaltsam den Kassenautomaten einer Tankstelle in der Lüneburger Straße auf. Eine darin befindliche Geldkassette mit einer bislang unbekannten Menge Bargeld wurde entwendet. Der Sachschaden an dem Automaten liegt bei mehreren tausend Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-985760, entgegen.

Neu Darchau – Autofahrer weicht Reh aus und kollidiert mit Baum

Zu einem Verkehrsunfall kam es in der Nacht zum 01.11. gegen 00:15 Uhr auf der Landesstraße 232. Ein 41-jähriger Fahrer eines Pkw VW Passat befuhr die L232 von Tosterglope in Richtung Katemin. Nach ersten Erkenntnissen musste der Fahrer einem querenden Reh ausweichen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der 41-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

Uelzen

Uelzen – Ermittlungen nach Verkehrsunfallflucht auf Supermarktparkplatz – Hinweise

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es bereits am Dienstag, 25.10., zwischen 15:30 und 15:45 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der Holdenstedter Straße. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer touchierte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen grauen Pkw Mercedes GLA 200d, welcher in einer Parkbucht geparkt war. Dieser wurde im Bereich der Stoßstange hinten rechts beschädigt, sodass ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand.

Hinweise nimmt die Polizei Suderburg, Tel. 05826-958970, entgegen.

Uelzen – Fahrt unter Drogeneinfluss

Bei einer Verkehrskontrolle am 31.10. gegen 11:30 Uhr in der Esterholzer Straße stellten Polizeibeamte fest, dass der 34-jährige Fahrer eines Pkw unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Urinvortest verlief unter anderem positiv auf die Parameter THC und Amphetamin. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt mit dem Pkw untersagt.

Uelzen – Einbruch in Baustellencontainer – Hinweise

Im Zeitraum zwischen dem 28.10. und dem 01.11. brachen Unbekannte einen Baustellencontainer am Parkplatz des Theaters in der Greyerstraße auf. Das Vorhängeschloss wurde nach ersten Erkenntnissen entwendet. Weiteres Diebesgut aus dem Container ist derzeit nicht bekannt.

Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-9300, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Julia Westerhoff
Telefon: 04131-8306-2515
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de