LG: ++ Feuerlöscher auf Parkdeck entleert ++ Pkw in Parkhaus aufgebrochen ++ „aufgefahren“ – vier beteiligte Fahrzeuge ++ Mülleimer brennt

Presse – 10.06.2022 ++

Lüneburg

Lüneburg – Feuerlöscher auf Parkdeck entleert

Einen Feuerlöscher entleerten Unbekannte im Verlauf des Nachmittags auf dem Parkdeck 7 des Parkhauses Auf dem Wüstenort. Dabei wurde auch ein Pkw besprüht. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Pkw in Parkhaus aufgebrochen

Die Scheibe eines im Parkhaus Am Weißen Turm – oberes Parkdeck – abgestellten Pkw VW Passat zerstörten Unbekannte in den Nachtstunden zum 10.06.22. Gegenstände wurden vermutlich nicht gestohlen. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Werkzeuge und Baumaterial aus Lagerraum gestohlen

Aus dem Lagerraum Auf der Hude strahlen Unbekannte im Zeitraum vom 09. auf den 10.06.22 eine Werkzeugtasche mit Flex und Bohrmaschine. Zudem wurden von einem Baugerüst eine Fliesenschneidermaschine sowie Wasserwaagen mitgenommen und vermutlich mit einer Schubkarre zu einem Parkplatz abtransportiert. Es entstand ein Schaden von gut 900 Euro.

Lüneburg – Lack an Pkws zerkratzt

Drei im Ovelgönner Weg abgestellte Pkw der Marken VW, Citroen und Dacia beschädigten ein Unbekannter in der Nacht zum 09.06.22 durch zerkratzen. Es entstand ein Sachschaden von gut 1.500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Bardowick – Geldbörse verschwindet beim Einkauf

Die Geldbörse einer 42-Jährigen stahlen Unbekannte in den Mittagsstunden des 09.06.22 gegen 12:30 Uhr beim Einkauf in einem Sonderpostenmarkt in der Daimlerstraße. In diesem Zusammenhang fiel der Frau auch ein ca. 40 Jahre alter Mann auf, der ihr in den Markt gefolgt war. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Langendorf – Diebstahl aus Werkstatt

Diverse Sägen und Kleingeräte stahlen Unbekannte in der Nacht zum 10.06.22 aus einer Werkstatt in der Elbuferstraße. Die Täter hatten ein rückwärtiges Scheunentor aufgebrochen, die Werkzeuge eingepackt, jedoch ein Teil des Diebesgutes auf einem Hinterhof zurückgelassen. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-98576-0, entgegen.

Dannenberg – „weg“ – Geldbörse verschwindet beim Discounter

Die Geldbörse einer 82-Jährigen stahlen Unbekannte in den Morgenstunden des 07.06.22 gegen 10:30 Uhr beim Einkauf bei einem Discounter in der Schützenstraße. Die Täter konnten in der Folge auch Bargeld mit einer erbeuteten EC-Karte abheben, so dass ein Schaden von mehreren hundert Euro entstand.

Uelzen

Oetzen – „aufgefahren“ – vier beteiligte Fahrzeuge

Zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Pkw kam es in den Nachmittagsstunden des 09.06.22 auf der Kreisstraße 3 in Oetzen. Ein 32 Jahre alter Fahrer eines Pkw Skoda war gegen 16:45 Uhr auf einen weiteren Pkw Skoda aufgefahren, so dass dieser auf einen Pkw Renault sowie dieser auf einen weiteren Pkw prallte. Es entstand ein Sachschaden von gut 20.000 Euro. Der 32-Jährige sowie ein 59 Jahre alter Fahrer im Renault erlitten leichte Verletzungen.

Rosche – „Kollision“ – leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 58 Jahre alter Motorradfahrer in den Mittagsstunden des 09.06.22 bei einer Kollision mit einem Pkw Fiat Doblo eines 29-Jährigen auf der Kreisstraße 16 – Alte Dorfstraße – Einmündung Am Dorfplatz. Der Transporterfahrer hatte gegen 12:00 Uhr beim Einfahren auf die Kreisstraße den von links kommenden Motorradfahrer mit seiner BMW übersehen. Dieser wurde verletzt mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Uelzen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 3.000 Euro.

Bad Bodenteich – Mülleimer brennt

Einen öffentlichen Mülleimer aus Drahtgeflecht Am Waldbad setzten Unbekannte in den Nachmittagsstunden des 09.06.22 durch Anzünden von Holz in Brand. Es entstand geringer Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Bodenteich, Tel. 05803-96934-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de