LG: ++ Einbruch in nichtöffentlichen Teil des Glockenhauses – Sachschaden ++ Passant ertappt Pkw-Aufbrecher ++ Polizei beendet „GOA-Party“ ++ „auweia“ – mit dem E-Scooter unterwegs ++

Presse – 07.06.2022 ++

Lüneburg

Lüneburg – Einbruch in nichtöffentlichen Teil des Glockenhauses – Sachschaden

In den nichtöffentlichen Teil des Glockenhauses in der Glockenstraße brachen Unbekannte im Verlauf des Pfingstwochenendes zwischen dem 03. und 07.06.22 ein. Die Täter gelangten durch Einschlagen der Glasscheibe einer Tür ins Gebäude und beschädigten mit einem Feuerlöscher eine Rigipswand und gelangten ins Gebäude. Ob etwas gestohlen, steht aktuell noch nicht fest. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Rehlingen – Einbruch in Scheune – Quad und Werkzeug gestohlen – Oldtimer beschädigt

In eine Scheune in der Bauernstraße brachen Unbekannte im Zeitraum vom 04. bis 06.06.22 ein. Die Täter brachen ein Vorhängeschloss auf, gelangten in die Scheune, schoben ein Quad heraus und nahmen dieses mit. Parallel transportierten die Diebe auch diverses Werkzeug, Reifen und Betriebsstoffe ab und beschädigten beim Herausschieben auch ein Oldtimer-Feuerwehr-Fahrzeug, so dass ein Sachschaden von fast 20.000 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Passant ertappt Pkw-Aufbrecher – Täter wirft Beute weg und flüchtet mit dem Fahrrad

Einen Pkw-Aufbrecher auf frischer Tat ertappte ein 54 Jahre alter Passant in den frühen Nachmittagsstunden des 06.06.22 auf dem Parkplatz An den Reeperbahnen. Der Täter hatte gegen 14:20 Uhr gerade mit einem Gullydeckel die Seitenescheibe eines abgestellten Pkw Renault Kangoo zerstört und aus dem Inneren u.a. einen Rucksack erbeutet. Der Passant schrie den Aufbrecher an, so dass dieser seine Beute fallen ließ und mit einem Fahrrad flüchtete. Eine sofortige Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Dieser wird wie folgt beschrieben: ca. 35-40 Jahre, ca. 180 cm groß, kurze Haare, ovales Gesicht, stoned washed Hose, lindgrünes T-Shirt. Bei dem Fahrrad des Mannes handelte es sich um ein metallicgraues (hellgrau) Herrenrad mit Fahrradkorb. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Lüneburg – Streit zwischen Radfahrern – beleidigt und versuchter Tritt

Zu einer Auseinandersetzung zwischen ein 61 und 27 Jahre alten Radfahrer kam es in den frühen Abendstunden des 06.06.22 gegen 18:00 Uhr im Bereich der Landesstraße 221. Der 61-Jährige hatte aufgrund der Nutzung eines Baustellen-Gehörschutzes während der Fahrt das Klingeln des 27-Jährige nicht wahrgenommen. Dieser überholte den 61-Jährigen und sprach ihn darauf an, so dass dieser den 27-Jährigen in der Folge beleidigte und versuchte ihn zu treten. Die Polizei ermittelt.

Lüneburg – Zigaretten verursacht Brand auf Balkon

Zu einem Feuer auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Alfred-Trebchen-Straße kam es in den Nachtstunden zum 07.06.22. Nach derzeitigen Ermittlungen hatte ein 32 Jahre alter Bewohner am Abend auf dem Balkon geraucht und dort eine Zigarette hinterlassen. Gegen 00:15 Uhr bemerkte die Ehefrau das Feuer, welches durch den 32-Jährigen gelöscht und dann durch die alarmierte Lüneburger Feuerwehr nachgelöscht wurde. Parallel musste die Wohnung belüftet werden. Es entstand Sachschaden an der Fassade des Gebäudes.

Lüneburg – Einbruch in Kindergarten

In die Räumlichkeiten des Kindergartens im Embser Kirchweg brachen Unbekannte im Zeitraum des Wochenendes zwischen dem 03. und 07.06.22 ein. Die Täter warfen mit einem Stein eine Fensterscheibe ein, gelangten ins Gebäude und durchsuchten dieses. Er wurde Bargeld erbeutet. Es entstand ein Schaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

Melbeck – aufgefahren -> mit Motorrad gestützt

Leichte Verletzungen erlitt eine 51 Jahre alte Fahrerin eines Motorrads Yamaha in den Mittagsstunden des 06.06.22 auf der Bundesstraße 4 – Uelzener Straße. Aufgrund hohem Verkehrsaufkommens war es gegen 13:45 Uhr zu einem Rückstau gekommen. Ein Mit-Biker erkannte mit seinem Motorrad BMW die Situation und bremste ab. Die 51 Jahre alte Pinnebergerin fuhr auf und stürzte. Es entstand ein Sachschaden von gut 1.500 Euro.

Lüneburg – „auweia“ – mit dem E-Scooter unterwegs

Von den Regeln des Straßenverkehrs überfordert zeigte sich eine 18 Jahre alte E-Scooter-Nutzerin in den Nachmittagsstunden des 06.06.22 in der Bardowicker Straße in Lüneburg. Eine Polizeistreife hatte die junge Lüneburger gegen 16:00 Uhr mit ihrem E-Scooter gestoppt, da die Heranwachsende mit ihrem Elektrokleinstfahrzeug in falscher Richtung auf dem Gehweg unterwegs war. Nach Belehrung und Abschluss der Kontrolle fuhr die Lüneburgerin weiter und querte vor den Augen der Polizeibeamten die Ampel bei „Rotlicht“. Entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Lüneburg – Polizei beendet „GOA-Party“ im Landschaftsschutzgebiet – Generator sichergestellt – Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet

Eine „Goa-Party“ im Landschaftsschutzgebiet nahe des Treidelpfads beendet die Polizei final in den Morgenstunden des 06.06.22. Bereits am 05.06.22 war die Polizei aufgrund der Lautstärke vor Ort im Einsatz, stellte in den Morgenstunden des 06.06.22 zur finalen Beendigung den Stromgenerator für das DJ-Pult sicher und leitete ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Bundesnaturschutzgesetz gegen den 41 Jahre alten Verantwortlichen ein.

Dahlenburg – Glasscheibe von Rathaustür beschädigt

Die Glasscheibe der Rathauseingangstür Am Markt beschädigten Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 03. und 07.06.22. Es entstand ein Sachschaden von gut 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dahlenburg, Tel. 05851-97944-0, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Hitzacker – … die Polizei kontrolliert das Durchfahrtsverbot für Motorräder auf der Elbuferstraße

Mit Schwerpunkt Durchfahrtsverbot für Motorräder auf der Elbuferstraße kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 06.06.22 auf der Kreisstraße 36. Dabei ahndeten die Beamten insgesamt 11 Verstöße. Weitere Kontrollen folgen.

Dannenberg – erneut Gartenmöbel beim Discounter abtransportiert

Nicht zum ersten Mal stahlen Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 04. und 07.06.22 Gartenmöbel vom umzäunten Außengelände eines dänischen Möbeldiscounters. In diesem Fall wurde ein vierteiliges Lounge-Set abtransportiert, so dass ein Sachschaden von gut 600 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-98576-0, entgegen.

Lüchow, OT. Gollau – Glasscheibe von Bushaltestelle zerstört

Die Glasscheibe einer Bushaltestelle an der Bundesstraße 248 bei Gollau zerstörten Unbekannte im Verlauf des Wochenendes zwischen dem 03. und 06.06.22. Es entstand ein Sachschaden von gut 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Wustrow – Warnbaken von Baustelle gestohlen

Zwei beleuchtet Warnbaken stahlen Unbekannte in der Nacht zum 07.06.22 von einer Baustelle in der Kirchstraße. Es entstand ein Sachschaden von gut 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0, entgegen.

Uelzen

Bienenbüttel – „Klirren in der Nacht“ – Heckscheibe von Pkw und Wohnhausscheibe zerstört

Ein „Klirren“ nahmen die Anwohner in der Varendorfer Straße in Bienenbüttel in der Nacht zum 04.06.22 wahr. Am Morgen stellte sich heraus, dass Unbekannte die Heckscheibe eines abgestellten Pkw VW Touran sowie eine Fensterscheibe des Wohnhauses zerstört hatten, so dass ein Sachschaden von gut 2.500 Euro entstand. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de