Lüneburg – EC-Karte an Unbekannten ausgehändigt – Hinweise ++ Lüneburg – Einbruch in Imbisswagen ++ Amt Neuhaus – Lkw-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall – Radfahrerin leicht verletzt

Pressemitteilung der

Polizeiinspektion Lüneburg/ Lüchow-Dannenberg/ Uelzen vom 01.04.2022

Lüneburg

Lüneburg – Ladendiebin mit diversem Diebesgut erwischt

In der Mittagszeit des 31.03. wurden Passanten in einem Geschäft in der Grapengießerstraße auf eine 21-Jährige aufmerksam. Diese verhielt sich innerhalb des Geschäftes sehr verdächtig, sodass sie angesprochen wurde. Bei der 21-jährigen Lüneburgerin konnte diverses Diebesgut aus unterschiedlichen Läden aufgefunden werden. Das Diebesgut wurde gesichert und entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Der Schaden liegt bei gut 80 Euro.

Lüneburg – EC-Karte an Unbekannten ausgehändigt – Hinweise

Am Nachmittag des 31.03. kam es zu einem Betrug zum Nachteil einer 84-Jährigen. Gegen 14:00 Uhr klingelte ein bisher unbekannter Mann an der Haustür der 84-Jährigen in der Graf-Schenk-von Stauffenberg-Straße. Dieser suggerierte der Dame, dass er von der Sparkasse sei und ihre EC-Karte aufgrund von Ungereimtheiten benötige. Die 84-Jährige händigte ihre Karte daraufhin aus. Als diese den Betrugsversuch erkannte, wurde die Karte nachträglich gesperrt. Ob eine Abhebung von dem Konto erfolgt ist, ist derzeit noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Lüneburg – Brand einer Mülltonne – Hinweise

Am Nachmittag des 31.03. kam es in der Straße Am Schwalbenberg aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand einer Mülltonne. Gegen 14:17 Uhr meldeten Zeugen eine brennende Mülltonne, welche daraufhin durch die alarmierte Feuerwehr Lüneburg gelöscht wurde. Die Polizei ermittelt aufgrund einer Sachbeschädigung durch Feuer. Der Sachschaden liegt bei 500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Bleckede – Verursacher flüchtet nach Unfall auf Parkplatz – Hinweise

Am Morgen des 31.03. kam es gegen 09:00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf einem Parkplatz in der Straße Nindorfer Moorweg. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer touchierte vermutlich beim Ausparken einen geparkten Pkw Kia Sorento. Dieser wurde dadurch erheblich beschädigt, sodass ein Sachschaden von gut 3000 Euro entstand. Im Anschluss flüchtete der Verursacher unerkannt.

Hinweise nimmt die Polizei Bleckede, Tel. 05852-951170, entgegen.

Amt Neuhaus, OT. Popelau – Brand eines Schuppens – Vermutlich technischer Defekt

Am Nachmittag des 31.03. kam es in der Dorfstraße zu einem Brand eines Schuppens in der Dorfstraße. Aus zunächst ungeklärter Ursache geriet gegen 16:15 Uhr ein Schuppen vor Ort in Brand, welcher in der Folge durch die alarmierten Feuerwehren Neuhaus, Dellien und Haar gelöscht werden konnte. Nach ersten Ermittlungen könnte ein technischer Defekt an einem Rasenmäher ursächlich sein. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Der Sachschaden liegt bei einigen tausend Euro.

Lüneburg – Einbruch in Imbisswagen – Bargeld entwendet – Zeugenhinweise

In der Nacht vom 31.03. auf den 01.04. brachen Unbekannte in einen Imbisswagen Am Alten Eisenwerk ein. Im Inneren wurden unter anderem eine geringe Menge Bargeld und Lebensmittel entwendet. Der Sachschaden liegt bei gut 250 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-83062215, entgegen.

Amt Neuhaus – Lkw-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall – Radfahrerin leicht verletzt

Am Nachmittag des 31.03. kam es in der Lüneburger Straße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Gegen 14:45 Uhr befuhr eine 72-jährige Radfahrerin die Straße mit ihrem Fahrrad. Ein bisher unbekannter Lkw-Fahrer beabsichtigte die Radfahrerin zu überholen, wobei dieser aufgrund von Gegenverkehr den Abstand stark verringern musste, sodass die Radfahrerin auf den Gehweg ausweichen musste. Hierbei geriet die 72-Jährige ins Schleudern und stürzte. Dabei verletzte diese sich leicht. Der Lkw-Fahrer flüchtete in der Folge unerkannt.

Hinweise nimmt die Polizei Amt Neuhaus, Tel. 038841-67950, entgegen.

Lüchow-Dannenberg

Woltersdorf, OT. Lichtenberg – Einbruch in Garage – Werkzeug entwendet – Hinweise

Zwischen dem 30.03. und dem 31.03. brachen Unbekannte gewaltsam die Seitentür einer Garage im Eichenkamp auf. Die Unbekannten entwendeten unter anderem Werkzeug und flüchteten im Anschluss. Der Sachschaden liegt bei gut 1000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-1220, entgegen.

Gusborn – Brand am Wiesenrand – Zeugenhinweise

Am Abend des 31.03. kam es gegen 18:50 Uhr zu einem Brand an einem Wiesenrand in der Gusborner Straße. Aus ungeklärter Ursache gerieten drei Weidebäume und ein Traktorreifen in Brand. Der Brand konnte zügig gelöscht werden. Es entstand ein geringer Sachschaden. Die Polizei ermittelt.

Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel. 05861-985760, entgegen.

Lüchow – Fahrten unter Einfluss

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Nachmittag des 31.03. in der Senator-Brünger-Straße wurde festgestellt, dass die 19-jährige Fahrerin eines Pkw Seat unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Test verlief positiv auf den Wirkstoff THC. In der Folge wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Zu einer weiteren Trunkenheitsfahrt im Verkehr kam es am Abend des 31.03. in der Drawehner Straße. Ein 31-jähriger Radfahrer wurde von mehreren Personen dabei beobachtet, wie er sein Fahrrad führte und mehrmals fast stürzte. Eine Überprüfung des Atemalkoholwertes durch die alarmierte Polizei ergab mehr als 2,6 Promille. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Uelzen

Uelzen – Einbruch in Einfamilienhaus – Täter flüchtet unerkannt – Hinweise

Am Abend des 31.03. kam es zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Lüneburger Straße. Bisher Unbekannte gelangten vermutlich über ein auf Kipp stehendes Fenster in das Objekt. Das Haus wurde durchsucht und unter anderem Bargeld entwendet. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-9300, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen
Julia Westerhoff
Telefon: 04131-8306-2515
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de