POL-LG: ++ tödlicher Verkehrsunfall – Stopp-Schild missachtet ++ Sattelschlepper erfasst Pkw – gegen Baum gedrückt ++


Landkreis Uelzen

Bad Bevensen – tödlicher Verkehrsunfall – Stopp-Schild missachtet

Zu einem folgeschweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es in den Morgenstunden des 09.06.21 auf der Landesstraße 252 – Kreisstraße 11 – Sasendorfer Kreuz. Nach derzeitigen Ermittlungen hatte ein Fahrer eines Pkw Mercedes aus dem Landkreis Celle gegen 10:00 Uhr auf der Kreisstraße 11 aus Richtung Sasendorf kommend das Stopp-Schild missachtet und wurde dabei von einem auf der Landesstraße aus Richtung Bevensen kommenden Sattelschlepper – Sandlaster Mercedes – erfasst. Der Mercedes wurde gegen einen Straßenbaum gedrückt und durch die Wucht des Aufpralls komplett deformiert. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Lüneburg wurde ein Gutachter eingeschaltet. Parallel dauert die Unfallaufnahme sowie die Bergung der Fahrzeuge, insbesondere des Fahrzeugwracks an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de