LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 24.01.2023

Leer – Diebstahl von Dachrinnen

In der Zeit vom 21.01.2023, 20:15 Uhr bis zum 23.01.2023, 07:00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter die Kupferdachrinnen von dem Gebäude eines Lebensmittelgeschäftes an der Nüttermoorer Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen demontierten die Täter die Rinnen über eine Lauflänge von 15 Metern an der rückwärtigen Gebäudeseite und transportierten diese ab. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten die Polizei in Leer zu kontaktieren.

Leer – Fahren ohne Pflichtversicherung

Am 23.01.2023 führten Kräfte der Polizei eine Verkehrskontrolle auf dem Logaer Weg durch und stellten Im Rahmen einer Überprüfung fest, dass ein 46-jähriger Mann aus Leer einen Pkw im öffentlichen Verkehrsraum bewegte, obwohl für diesen keine Haftpflichtversicherung mehr bestand. Der Mann, welcher als Auslieferungsfahrer tätig ist, teilte mit, dass der Pkw nicht in seinem Besitz stünde und er im Auftrag des Fahrzeughalters mit dem Wagen unterwegs sei. Die Weiterfahrt mit dem unversicherten Pkw wurde untersagt. Die Polizei Leer hat den Vorfall aufgenommen und die weiteren Ermittlungen eingeleitet.

Emden – Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung Am 23.01.2023 kam es gegen 18:47 Uhr in einem Verbrauchermarkt an der Lookvenne zu einem Hausfriedensbruch. Ein 36-jähriger Mann aus Emden betrat den Markt, obwohl er dort bereits ein Hausverbot hatte. Als die Mitarbeiter ihn darauf hinwiesen und ihn aufforderten die Räumlichkeiten umgehend zu verlassen, reagierte der 36-jährige aggressiv und stieß noch Drohungen aus. Im weiteren Verlauf des Abends gegen 19:20 Uhr fiel der Mann nochmals in der Friedrich-Ebert-Straße auf, wo er das Heck eines Pkw beschädigte. Die Polizei Emden hat beide Sachverhalte aufgenommen und die weiteren Ermittlungen eingeleitet.

Emden – Sachbeschädigung durch Farbschmierereien In der Zeit vom 20.01.2023, 21:00 Uhr bis zum 21.01.2023, 06:00 Uhr kam es an einem Lebensmitteldiscounter an der Petkumer Straße zur einer Sachbeschädigung durch aufgetragene Farbe. Unbekannte Täter sprühten den Bereich in der Nähe des Haupteinganges mit schwarzer Farbe an und verunreinigten dabei auch die dortige Pflasterung. Die Polizei Emden hat den Sachverhalt aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-960740

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Svenia Temmen
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de