LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 18.11.2022

Leer – Geldautomatenaufbruch misslingt – Täter flüchten ohne Beute

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten bisher unbekannte Täter, Geld aus einem Geldautomaten in einem Einkaufszentrum in der Nüttermoorer Straße zu erbeuten. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen verschafften sich die Täter Zugang in das Objekt und lösten den Geldautomaten mit brachialer Gewalt aus der Wandverankerung. Im Anschluss versuchten sie, den Geldautomaten zu öffnen. Dies misslang jedoch. Mitarbeitende des Einkaufszentrums hatten die Polizei gegen 05:30 Uhr informiert. Erst im Rahmen einer umfangreichen Aufnahme des Tatortes konnte eine Sprengung des Geldautomaten ausgeschlossen werden. Die genaue Schadenshöhe ist unklar. Die Polizei in Leer hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die in der Tatnacht Beobachtungen gemacht haben, um Kontaktaufnahme unter 0491-976900.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Frauke Bruhns
Telefon: 0491-97690104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de