LER: Pressemeldung vom 22.06.2022

++ Einbruch in Vereinsheim ++ Sachbeschädigung ++ Trunkenheitsfahrt ++ Verkehrsunfall mit Verletztem ++

Einbruch in Vereinsheim

Leer – Im Zeitraum von Freitag, 17.06.2022, 12:30 Uhr, bis zum Dienstag, 21.06.2022, 14:30 Uhr, haben unbekannte Täter sich unter Gewaltanwendung Zugang zu einem Vereinsheim im Bahnhofsring verschafft. Hier erbeuteten sie Bargeld im unteren dreistelligen Bereich. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Leer.

Sachbeschädigung

Bunde – Am Dienstag haben unbekannte Täter in der Zeit zwischen 07:15 Uhr und 10:10 Uhr die Scheibe in einem geparkten Pkw im Leege Weg eingeschlagen. Der oder die Täter haben den Pkw im Anschluss jedoch nicht betreten. Der entstandene Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Trunkenheitsfahrt

Leer – Gegen 01:45 Uhr wurde am Mittwoch ein Pkw aus Nordrhein-Westfalen kontrolliert. Die Beamten haben Alkoholgeruch wahrgenommen und ein freiwillig durchgeführter Test ergab bei dem 25-jährigen Fahrer einen Promillewert von 0,87. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Verkehrsunfall mit Verletztem

Uplengen – Um kurz nach 15:00 Uhr ist es in der Augustfehner Str. zu einem Verkehrsunfall mit gestürztem Motorradfahrer gekommen. Ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus Chemnitz bog von der Rudolf-Diesel-Str. aus in die Augustfehner Str. in Richtung Autobahn ein. Hierbei übersah er einen 63-jährigen Motorradfahrer aus dem Raum Gifhorn, der aus Richtung Remels kommend ebenfalls in Richtung Autobahn gefahren ist. Der Motorradfahrer konnte noch eine Gefahrenbremsung durchführen und stürzte, ohne mit dem Pkw zu kollidieren. Dieses sah der Pkw-Fahrer im Rückspiegel, hielt an und eilte zum Verunfallten. Der Motorradfahrer verletzte sich am Bein und wurde einem Krankenhaus zugeführt. An der Harley-Davidson entstand geringer Sachschaden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
i.A PHK Gornitzka
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de