LER: Pressemeldung der PI Leer/Emden für Samstag, 28.05.2022

++Diebstahl aus Wohnung++2 Fälle Führen eines Pkw unter Btm-Einfluss++Fahren ohne Fahrerlaubnis++Verkehrsunfall mit leichtverletztem Radfahrer++

Diebstahl aus Wohnung

Emden – Am späten Freitagabend kam es zu einem Einbruch in eine Wohnung in der Hermann-Allmers-Straße. Der oder die Täter öffneten die verschlossene Wohnungstür durch Auftreten oder Aufstoßen und durchsuchten anschließend die Räume. Nach dem vorliegenden Kenntnisstand wurde Bargeld entwendet, die genaue Höhe muss noch bestimmt werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

2 Fälle von Führen eines Pkw unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Bunde – Bei der Kontrolle eines 30-jährigen Mannes aus dem Raum Oldenburg in der Weenerstraße mussten die kontrollierenden Polizeibeamten gegen 03 Uhr des Samstages feststellen, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt.

Emden – Bei einer Kontrolle gegen 01 Uhr des Samstages in der Petkumer Straße trafen die Polizeibeamten auf einen 26-jährigen Pkw-Führer aus Emden. Bei einer Befragung zu seiner Fahrtauglichkeit gab dieser zu, in den Tagen zuvor Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Die Weiterfahrt musste daher untersagt werden und eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Leer – Bei einer Kontrolle eines Pkw-Führers am Freitagabend gegen 21:40 Uhr in der Hajo-Unken-Straße trafen die Beamten auf einen Wiederholungstäter. Der 40-jährige Mann aus Weener war erneut und zum wiederholten Male mit einem Pkw unterwegs, obwohl dieser keine Fahrerlaubnis besitzt. Die Weiterfahrt wurde selbstredend untersagt und erneut ein Verfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Radfahrer

Emden – Am Freitagabend kam es gegen 19 Uhr auf der Auricher Straße zu einem Verkehrsunfall, in deren Folge ein 18-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde. Dieser befuhr den Radweg der Auricher Straße in Richtung stadtauswärts und missachtete nach jetzigem Kenntnisstand das Rotlicht der Ampelanlage an der Kreuzung Auricher Straße/Eggenastraße. In der Folge der Rotlichtmissachtung wurde der Radfahrer von einer 21-jährigen Pkw-Fahrerin angefahren, die bei Grünlicht der Anlage aus der Eggenastraße auf die Auricher Straße einfahren wollte.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de