LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 25.05.2022

Leer – Schwerer Unfall

Gestern Abend gegen 20:45 Uhr ereignete sich in der Hafenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 13-jähriger Junge aus Leer schwer verletzt wurde. Der Junge nahm zuvor die Autoschlüssel seiner Eltern und befuhr mit einem Pkw die Hafenstraße in Leer. In einer Linkskurve verlor der Junge die Kontrolle über das Fahrzeug, kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn und prallte am linken Fahrbahnrand mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Durch den Unfall erlitt der Junge lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Fahrbahn gesperrt.

Bunde – Diebstahl von Kupferrohr

In der Nacht vom 21.05.2022, 18:00 Uhr zum 22.05.2022, 08:00 Uhr, wurden in der Straße In’t Visk von einer frei zugänglichen Garage ein Fallrohr und ein Rohrbogen aus Kupfer entwendet. Die Polizei Weener bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Emden – Diebstahl aus Sprinter

Gestern gegen 12:15 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter auf unbekannte Art und Weise aus einem verschlossenen Mercedes-Benz Sprinter in der Mühlenstraße ein Portemonnaie sowie ein Mobiltelefon. Die Polizei Emden bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Leer – Schwerer Unfall mit Pedelec-Fahrerin

Heute gegen kurz vor 07:00 Uhr ereignete sich an der Autobahnabfahrt Leer Nord und der B 70 Heisfelder Straße ein Verkehrsunfall. Hierbei befuhr ein 65-jährier Apener die Abfahrt aus Richtung Oldenburg kommend und beabsichtigte nach rechts auf die Heisfelder Straße einzufahren. Hierbei übersah er die 57-jährige Pedelec-Fahrerin aus Moormerland, die den Fahrradweg an der Heisfelder Straße in Richtung stadteinwärts befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die Fahrradfahrerin nach ersten Erkenntnissen lebensgefährlich verletzt wurde. Die Fahrradfahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme waren die Autobahnausfahrt und die B 70 für ca. eine Stunde gesperrt.

Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle/Antje Hirthe
Telefon: 0491-97690 114
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de