POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 17.09.2021


PI Leer/Emden (ots)

++Diebstahl einer Geldbörse++ Verkehrsunfall auf der Gronewoldstraße++Sachbeschädigung an Pkw++Verkehrsunfallflucht++

Leer – Diebstahl einer Geldbörse

Am 16.09.2021, gegen 10:50 Uhr, kam es im Leeraner Bahnhof zu dem Diebstahl einer Geldbörse. Einem 79-jährigen Mann aus Nordrhein-Westfalen wurde vermutlich im Bereich der Unterführung eine braune Ledergeldbörse samt Bargeld und persönlicher Dokumente aus der hinteren Hosentasche entwendet. Die Polizei in Leer bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Rhauderfehn – Verkehrsunfall auf der Gronewoldstraße

Am 16.09.2021, gegen 15:55 Uhr, ereignete sich auf der Gronewoldstraße ein Verkehrsunfall. Ein 74-jähriger Mann aus Weener befuhr mit seinem Pkw Kia die Gronewoldstraße in Fahrtrichtung Papenburg. Vermutlich aufgrund eines schweren gesundheitlichen Problems kam der Mann plötzlich mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum. Daraufhin überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch Unfallzeugen wurde der 74-jährige aus seinem Pkw geborgen und sofort reanimiert. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein umliegendes Krankenhaus. Am Pkw entstand Totalschaden.

Leer – Sachbeschädigung an Pkw

In dem Zeitraum vom 15.09.2021, 08:00 Uhr, bis zum 16.09.2021, 13:00 Uhr, kam es in der Brahmsstraße zu einer Sachbeschädigung an einem schwarzen Pkw Skoda. Dieser wurde im Bereich der Motorhaube, Beifahrerseite und des Fahrzeughecks durch Kratzer erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf einen vierstelligen Bereich geschätzt. Die Polizei in Leer bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Leer – Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht!

Am 15.09.2021 kam es in der Zeit von 20:08 Uhr bis 20:13 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Mühlenstraße/ Ecke Norderstraße. Ein geparkter Pkw VW in grau wurde durch einen bisher unbekannten Verkehrsteilnehmer im vorderen Fahrzeugbereich stark beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei in Leer bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Frauke Bruhns
Telefon: 0491-97690104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de