LER: Pressemeldung der PI Leer/Emden für Sonntag, 13.06.21


++Zigarettenautomat aufgebrochen++Brand eines Anhängers++Sachbeschädigung an Pkw++Einbruch in Gartenlaube++Rauchentwicklung Brand Thuja-Hecke++Mehrere Verkehrsverstöße und Unfälle++

Weener – Zigarettenautomat aufgebrochen

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde im Lüchtenborger Weg ein dort aufgestellter Zigarettenautomat beschädigt. Der oder die Täter versuchten vermutlich, Zigaretten und/oder Bargeld aus dem Automat heraus zu holen. Nach dem jetzigen Kenntnisstand scheiterte der Versuch jedoch.

Westoverledingen – Brand eines Pkw-Anhängers

Am Samstagabend kam es gegen 19:20 Uhr in der Hauptstraße zu einem Brand eines Pkw-Anhängers, der mit Bauschutt geladen war. Der Brand konnte durch die Eigentümer und Nachbarn gelöscht werden. Ein Übergreifen des Brandes auf das Wohngebäude, auf dessen Auffahrt der Anhänger stand, konnte verhindert werden. Die Ursache des Brandes ist zur Zeit unklar, Hinweise auf eine Brandstiftung liegen jedoch nicht vor.

Emden – Sachbeschädigung an PKW -ZEUGEN gesucht!-

Im Zeitraum von Freitag, 11.06.2021, 17.00 Uhr, bis Samstag, 12.06.2021, 08.00 Uhr, wurde im Filkuhlweg bei einem schwarzen Dacia Logan von einem unbekannten Täter der Lack zerkratzt. Schadenshöhe: ca. 2000 EUR

Emden – Einbruch in Gartenlaube mit Verschlag -ZEUGEN gesucht!-

Im Zeitraum von Samstag, 05.06.2021, 21.00 Uhr, bis Samstag, 12.06.2021, 16.30 Uhr, wurde auf einer Parzelle des Kleingartenbauvereins an der Bolardusstraße von einem unbekannten Täter die Glasscheibe eines Verschlages eingeschlagen. Aus dem Verschlag wurden mehrere Elektrogartengeräte entwendet. Anschließend wurde noch die Tür der Laube selbst aufgehebelt und aus dem Raum ebenfalls ein Elektrogerät gestohlen. Schadenshöhe: ca. 450 EUR

Emden – Rauchentwicklung durch glimmende Thuja-Hecke

Am Samstag, 12.06.2021, 13.16 Uhr, kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Saarke-Moyarts-Straße, sodass zunächst von einem Wohnungsbrand ausgegangen wurde. Folglich wurden die Feuerwehr und die Polizei informiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Anwohner beim Abflammen von Unkraut seine Thuja-Hecke zum Glimmen brachte. Der Anwohner konnte die Hecke selbst löschen.

Verkehrsverstöße:

Weener – Am Samstagabend stellte sich gegen 21:45 Uhr bei einer Kontrolle eines 33-jährigen Pkw-Führers in der Straße Kirchborgum heraus, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel, hier Kokain, stand.

Leer – Kurz nach Mitternacht von Samstag auf Sonntag mussten die Beamten bei einer Kontrolle eines 31-jährigen Pkw-Führers gegen 01:50 Uhr in der Augustenstraße eine Beeinflussung durch Amphetamine feststellen.

Emden – Am Sonntag, 13.06.2021, 01.00 Uhr, befuhr ein Mann (23 J.) aus Emden mit seinem Mofa öffentliche Straßen, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand. Der Atemalkoholtest ergab 1,21 Promille.

In allen drei Fällen erfolgte eine Blutentnahme und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Emden – Am Samstag, 12.06.2021, 23.10 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Moormerland mit seinem Mofa den Wykhoffweg, obwohl das Fahrzeug keine gültige Haftpflichtversicherung hatte. Zudem war der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Mofaprüfbescheinigung. Der Mann wurde angezeigt und die Fahrzeugschlüssel zur Verhinderung der Weiterfahrt sichergestellt.

Verkehrsunfälle:

Leer – Am Samstagnachmittag kam es gegen 14:35 Uhr zu einem relativ leichten Verkehrsunfall im Prinzenweg, wobei ein 36-jähriger Pkw-Führer beim Rückwärtsfahren gegen einen parkenden Pkw fuhr. Bei der Aufnahme des Unfalles mussten die Beamten bei dem Verursacher eine Alkoholisierung feststellen. Ein Atemtest ergab einen Wert von 0,53 Promille. Es folgte eine Blutentnahme bei dem Verursacher, die Sicherstellung des Führerscheines und die Untersagung der Weiterfahrt.

Weener – Am Samstagnachmittag kam es gegen 17:20 Uhr auf der Katzenburger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei befuhr eine 21-jährige Pkw-Führerin die genannte Kreisstraße 29 aus Richtung Weener kommend in Richtung Stapelmoor und musste ihren Pkw abbremsen, weil vor ihr ein Pkw-Führer nach links abbiegen wollte. Diesen Umstand erkannte ein 54-jähriger Pkw-Führer zu spät, der ebenfalls in Richtung Stapelmoor fuhr. Um nicht auf das abbremsende Fahrzeug aufzufahren, wich dieser auf die Gegenfahrbahn aus, kollidierte dort jedoch mit einem entgegenkommenden Pkw. Dessen 50-jähriger Fahrer wurde schwer, die 49-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der Verursacher selbst wurde ebenfalls schwer verletzt. Die o.g. 21-jährige Pkw-Führerin wurde leicht verletzt. An den maßgeblich beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, die Kreisstraße musste für die Aufnahme des Unfalles gesperrt werden.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter PHK Penning des ESD Leer
Telefon: 0491-97690 215 o. 212