POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 23.11.2020

beschädigtes Standfernrohr

++ Mehrere Verstöße bei Verkehrskontrolle festgestellt ++ Sachbeschädigung an Standfernrohr (siehe Bildaufnahme) ++

Emden – Mehrere Verstöße bei Verkehrskontrolle festgestellt

Emden – Wegen mehrerer Verstöße muss sich ein 25-jähriger Mann aus Emden nach einer Verkehrskontrolle mit einem E-Scooter verantworten. Der Polizei war der E-Scooter am gestrigen Vormittag aufgrund einer fehlenden Versicherungsplakette im Liekeweg aufgefallen. Bei der Überprüfung des 25-jährigen Fahrers stellten die Beamten Anhaltspunkte für eine Betäubungsmittelbeeinflussung fest und führten in der Folge einen Drogenvortest durch. Dieser verlief positiv, sodass eine Blutentnahme veranlasst wurde. Außerdem lag gegen den Emder ein offener Haftbefehl vor. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Emder in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Gegen ihn wird nun ermittelt.

Nortmoor – Sachbeschädigung an Standfernrohr (siehe Bildaufnahme)

Nortmoor – In dem Zeitraum zwischen dem 11.11.2020 und 18.11.2020 wurde durch einen bislang unbekannten Täter ein Standfernrohr auf einem Aussichtsturm am Jümmedeich in der Deichstraße/Neuer Weg beschädigt. Hierbei schlug der Täter beide Objektivlinsen ein und beschmierte die Okulare mit roter Farbe. Außerdem wurde auf dem Fernrohr die Ziffer „187“ geschrieben. Das Standfernrohr ist neuwertig und wurde erst Anfang November auf dem Aussichtsturm installiert. Daher hat der Bürgermeister der Samtgemeinde Jümme eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt, die zur Ergreifung des/der Täter führen. Hinweise nimmt die Polizeistation Filsum entgegen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Heike Rogner
Telefon: 0491/97690-104
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de

(Visited 2 times, 1 visits today)