POL-LER: Pressemeldung vom 29.03.2020


++ Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht ++

Weener – Am Samstag ist es in der Zeit zwischen 13:00 Uhr und 13:25 Uhr auf dem Parkplatz des LIDL-Marktes in der Mühlenstr. zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein 65-jähriger Rheiderländer hat seinen Pkw VW Golf Plus in der Farbe Blau abgestellt, um einkaufen zu gehen. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam fiel ihm auf, dass er am hinteren linken Kotflügel einen frischen Schaden hatte. Ein Beteiligter, der diesen Schaden vermutlich bei einem Parkvorgang verursacht hatte, war nicht mehr vor Ort festzustellen. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, melden sich bitte bei der Polizei.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
i.A. PHK Gornitzka
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de