HI: Zwei Männer überfallen Kiosk in der Oststadt

HILDESHEIM – (jpm) Zwei Täter überfielen am Sonntagabend, 22.01.2023, gegen 19:15 Uhr, einen Kiosk in der Luisenstraße.

Nach vorliegenden Informationen erbeuteten die Unbekannten einen dreistelligen Geldbetrag sowie diverse Tabakwaren. Dabei sollen sie einen 50-jährigen Angestellten mit einem Messer bedroht haben.

Anschließend flüchteten die Räuber über die Augustastraße in Richtung Teichstraße. Beide sollen ca. 175-180 cm groß und schlank sein. Sie waren komplett schwarz gekleidet und maskiert.

Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung, nach Bekanntwerden des Überfalls, verlief ergebnislos.

Zeugenhinweise werden unter der Nr. 05121/939-115 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de