HI: Angebranntes Essen ruft Feuerwehr und Polizei auf den Plan

HILDESHEIM – (jpm) Ein ausgelöster Rauchmelder sowie Brandgeruch führten in der letzten Nacht, gegen 01:30 Uhr, zu einem Einsatz von Berufsfeuerwehr und Polizei in der Heinrichstraße.

Wie sich herausstellte, hatte sich ein Mann ein paar Eier gebraten, wobei er jedoch einschlief. Sein Schlaf war offenbar so fest, dass er weder vom Rauchmelder noch von den Einsatzkräften geweckt werden konnte. Die Folge war, dass die Feuerwehr die Tür öffnen musste.

Ein Personen- oder Gebäudeschaden ist glücklicherweise nicht entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de