HI: Aufbrecher haben es auf Packstationen abgesehen

HILDESHEIM – (jpm) In den letzten Tagen wurden durch unbekannte Täter an drei DHL-Packstationen Schließfächer gewaltsam angegangen. Betroffen waren Standorte in der Senkingstraße, im Sachsenring sowie in der Siemensstraße.

Der Tatzeitraum in der Senkingstraße liegt zwischen Donnerstag, 12.01.2023, 16:30 Uhr, und Freitag, 13.01.2023, 10:00 Uhr. Nach vorliegenden Erkenntnissen wurde hier ein Fach aufgebrochen und der Inhalt eines darin befindlichen Paketes entwendet. An sechs weiteren Fächern befanden sich Aufbruchspuren. Geöffnet wurden diese allerdings nicht.

Am Samstagabend, 14.01.2023, wurde der Polizei gegen 18:00 Uhr ein aufgebrochenes Paketfach im Sachsenring vor einem dortigen Supermarkt gemeldet. Ob daraus etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt.

In der Siemensstraße versuchten der oder die Täter insgesamt 53 Schließfächer zu öffnen. Keines davon wurde vollständig aufgebrochen. Die Tatzeit wird in diesem Fall zwischen Samstagnachmittag, 14.01.2023, 16:00 Uhr, und Montagmorgen, 16.01.2023, 09:00 Uhr, eingegrenzt.

Zusammenhänge zwischen den Taten erscheinen wahrscheinlich.

Mögliche Zeugenhinweise erbittet die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de