HI: Beim Überholvorgang Unfall verursacht -Zeugenaufruf-

Bad Salzdetfurth (web) – Am heutigen Morgen, gegen 06:30 Uhr, kam es auf der L 490, zw. Detfurth und Wesseln zu einem Verkehrsunfall. Einer der Beteiligten entfernte sich von der Unfallstelle.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein Lkw mit Anhänger die L 490 in Rtg. Detfurth. Dahinter fuhr ein derzeit unbekannter Pkw und hinter diesem ein 36jähriger Bad Salzdetfurther mit seinem Pkw Opel.

Der 36jährige setzte zum Überholvorgang an. Als er bereits in Höhe des unbekannten Pkw gewesen war, setzte dieser plötzlich selber zum Überholvorgang an. Aufgrund dessen musste der Bad Salzdetfurther mit seinem Pkw nach links ausweichen und kollidierte im unbefestigten Seitenraum mit einem Leitpfosten. Am Pkw Opel entstand dabei ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Der andere Beteiligte setzte seine Fahrt fort. Möglicherweise hat es sich dabei um einen Pkw Peugeot gehandelt.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Salzdetfurth in Verbindung zu setzen (Tel.: 05063-9010).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0