HI: Am Steuer eingeschlafen – Frau leichtverletzt

Hildesheim (mst) – Am Freitag, 30.12.2022, gegen 11:30 Uhr, kam es auf der L 485 in Fahrtrichtung Diekholzen an der Kreuzung Barienroder Straße zu einem Verkehrsunfall.

Aufgrund eines Sekundenschlafs kam die 67-jährige Unfallverursacherin nach rechts von der Fahrbahn ab und durchbrach so eine Baustellenabsicherung. Durch die hohe Geschwindigkeit und die überfahrenen Hindernisse wurde das Fahrzeug auf die linke Seite gedreht und kam im Straßengraben zum Stillstand. Die Verursacherin hatte doppelt Glück, da sich zum Unfallzeitpunkt keine weiteren Personen im Kreuzungsbereich aufhielten und sie ebenfalls nur leichte Verletzungen erlitt. Aufgrund des zum derzeitigen Ermittlungsstand unfallursächlichen Sekundensschlafs wird gegen die Frau ein Strafverfahren gemäß §315c geführt. Hiernach könnte der Sekundenschlaf einen sogenannten körperlichen Mangel darstellen. Ein ausdrücklicher Dank gilt allen Ersthelfenden vor Ort!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05121/ 939-112
Fax: 05121/939-250
E-Mail: einsatzkoordination@pi-hi.polizei.niedersachsen.de