HI: Schrauben auf Gehwegen verteilt

HILDESHEIM – (jpm) Im Bereich Dammstraße und Johannisstraße, bis hin zum Langelinienwall, haben Unbekannte zwischen Montagabend und Dienstagmorgen Schrauben auf den dortigen Gehwegen verstreut.

Der Hinweis darauf kam von einem 44-Jährigen, der im Nahbereich der Baustelle in der Dammstraße arbeitet, und dem die Schrauben heute Morgen gegen 08:00 Uhr auffielen.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchtem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr eingeleitet, da nicht auszuschließen ist, dass die Schrauben vorsätzlich verstreut wurden, um Radfahrer, die die Gehwege nutzen, zu schädigen.

Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de