HI: Sarstedt, zuerst Taxifahrt nicht vollständig bezahlt, dann Taxifahrer gewürgt und mit dem Tode bedroht

Sarstedt, Weberstraße(lü) Zunächst bestellten zwei männliche Personen, beide ca. 180 cm groß, ca. 40 Jahre alt, eine Taxifahrt aus einem Nachbarort nach Sarstedt. In Sarstedt angekommen, bezahlten sie die ausgemachte Anfahrtspauschale nicht. Als sie vom 59-jährigen Taxifahrer darauf angesprochen wurden, packte ihn ein Fahrgast am Hals und würgte ihn. Dabei drückte er den Mann auf die Motorhaube und drohte ihn umzubringen. Danach gingen die beiden Fahrgäste von der Weberstraße in die Fußgängerzone und entkamen unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall am 21.10.22, gegen 19.00 Uhr, beobachtet haben und Hinweise zu den Männern geben können. Tel.: 05066/9850

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0